Erstellt am 29. Februar 2016

Das Architekturzentrum Wien unterstützt Flüchtlinge, Migranten und Migrantinnen

Folgende Projekte bietet das Team des Architekturzentrum Wien (Az W) in Kooperation mit der Internationalen Organisation für Migration (IOM) und Kultur-Transfair:

Orientierungs- und Stadtexpeditionen

Das Architekturzentrum Wien bietet in Kooperation mit IOM dialogische „Wien-Orientierungsführungen“ an, bei denen anhand der Dauerausstellung „a_schau. Österreichische Architektur im 20. und 21. Jahrhundert“ sowie diverser Stadtexpeditionen entlang der Ringstraße, des Donaukanals, durch den ersten Bezirk und über den Campus der Wirtschaftsuniversität Wien bis zur DonauCity die Stadt Wien erforscht und gleichzeitig Deutsch geübt wird.

Das IOM Landesbüro für Österreich führt seit 2012 das Projekt CulTrain – Kulturelle Orientierungstrainings für junge Flüchtlinge durch. Im Rahmen der kulturellen Orientierungstrainings werden umfassende Informationen zu Österreich vermittelt, um den Integrationsprozess zu erleichtern.

Vienna to go – Wien angehen

Ein Stadterforschungs-Projekt im Gehen zur Erweiterung des meist eingeschränkten Bewegungsgradius’ unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge in Wien. Zu Fuß und mit dem Citybike zeigen wir uns gegenseitig Orte, wo Wien zum Verweilen, Nutzen, Wiederkommen einlädt, und halten sie fotografisch fest. Wir entwickeln eine Kartografie alter und neuer Wege und schreiben uns mittels eines alternativen Stadtplans in die Gegenwart der Stadt ein.

Die Ergebnisse werden im Rahmen der Ausstellung „Zoom! Architektur und Stadt im Bild“ (10. März bis 17. Mai 2016) im Az W präsentiert.
Kooperationspartner/innen: WestLicht, Az W, Arbeiter-Samariter-Bund (Haus Ottakring) im Rahmen von Kultur-Transfair.

Gemeinsam ins Museum

Die speziell für Wienunkundige und Neuankömmlinge ausgerichtete Führung durch die a_schau des Az W gibt die Möglichkeit, im gegenseitigen Austausch mehr über das neue Land und seine Architektur zu erfahren.
Eine gemeinnützige Initiative von Gudrun Hausegger in Kooperation mit dem Az W

Außerdem gibt es freien Eintritt mit grüner, weißer oder grauer Karte sowie Kulturpass.

Architekturzentrum Wien


Foto: Az W, Museumsplatz 1/MQ, 1070 Wien

TeilenTweet about this on TwitterEmail to someoneShare on Facebook